About Nils Snejk

http://snejk.de

Posts by Nils Snejk:

„Ferryman II“ in Boston, USA

„Ferryman II“, 120 x 100 cm, Acryl und Tempera auf Leinwand, 2021, von Nils Snejk,
wurde in einem jurierten Wettbewerb in die online Galerie „WABI-SABI“ aufgenommen. Die Galerie wird geführt von ART FLUENT in Boston, USA. Die Ausstellung WABI-SABI ist das jüngste Kind der Galerie Art Fluent.

In ihr offenbart sich großer Mut, wenn sich das Leben und Erlebte künstlerisch unverholen und freimütig ausdrücken darf. Jedes Stück in WABI-SABI atmet eine Erfahrung, die so noch nicht gemeinsam gezeigt wurde. Verletzlichkeit und Selbstvertrauen bewegen sich wie Weisheit durch diese Ausstellung und werden durch ihre Narben sichtbar. WABI-SABI ist ein japanischer Begriff, der sich auf das bezieht, was unbeständig, unvollkommen, gealtert, gedemütigt und unkonventionell ist. Es ist ein Geisteszustand und eine Art zu sein. Es drückt eine ganz neue Welt des Sehens aus. Die Rohheit und Reinheit von WABI-SABI sind grenzenlos.“

(Amy Matteson Neill)

Nils Snejk stellt in London aus

Vom 24. bis 30. Juni 2022 stellt Nils Snejk in der Holy Art Gallery in London aus. Unter dem Titel „Intimations“ (Andeutungen) zeigt die Galerie neue Werke aufstrebender und etablierter Künstler im Rahmen einer Gruppenausstellung. Vernissage und Private Viewing Event ist am Freitag, den 24.6. ab 19:30 Uhr.

Ich freue mich, mit zwei meiner größeren Arbeiten vertreten zu sein. Zum einen mit dem Diptychon „In a Gadda da Vida A/D“ 155 x 150 cm, Acryl und Tempera auf Leinwand, 2022 sowie dem Tryptychon „Three Graces“ 155 x 225 cm, Acryl und Tempera auf Leinwand, 2021. Beide wurden von einer Jury ausgewählt.

The Holy Art Gallery kuratiert virtuelle und physische Ausstellungen im In- und Ausland und ist eine der aufregendsten Galerien der letzten Jahre in UK. Die junge Kunstgalerie ist unkonventionell und unabhängig. Sie befindet sich in einem der angesagtesten, lebhaftesten und vielfältigsten Vororte von London.

The Factory | 21-31 Shacklewell Lane | London | E8 2DA | United Kingdom

view map

Teilnahme an der Biennale Artbox Expo Venezia

Die Biennale Artbox Expo Venezia findet während der Biennale Arte di Venezia im Tana Art Space direkt in der Fondamenta de la Tana 2109A, Venedig statt! Im Rahmen der jurierten Gruppenausstellung der Artbox Venezia sind drei der jüngsten Arbeiten von Nils Snejk vom 1. Mai bis 31. Mai 2022 zu sehen.

Abschluss Ausstellung Meisterklasse

Abschlussausstellung

Abschlussausstellung der Studierenden in der Meisterklasse von Prof. Markus Lüpertz am 12. und 13. März 2022 in den Räumlichkeiten der Akademie der Bildenden Künste, Kolbermoor.

Meisterklasse von Prof. Markus Lüpertz

Die Akademie der Bildenden Künste in Kolbermoor hat sich zu einem Stützpunkt heutiger Malerei entwickelt. Die ausschließliche Konzentration auf das Bildermalen feiert in Kolbermoor große bildnerische Erfolge.

Die Malerei ist ein ewiges Metier, das von begeisterten Künstlerinnen und Künstlern betrieben wird, die im Bewusstsein, dass es in der Bildenden Kunst (vulgo in der Malerei) über die Zeiten nichts Neues gab, sondern immer nur neue Künstler, durch ihre Individualität diesem Metier zu eigenwilligen, zeitgenössischen Resultaten verhalfen.

Die hier gezeigten Künstlerinnen und Künstler sind Wanderer auf diesem Wege, um den von mir gestellten Anspruch zu erfüllen. Ihre Begeisterung und Hingabe an die Malerei beweisen die erstaunlichen Resultate. Ich beobachte dieses Arbeiten schon viele Jahre, schaue jedes Mal mit großer Neugier und Erwartung auf die Werke und bin sehr zufrieden damit, eine sich ständig steigernde Qualität feststellen zu können.“

Professor Dr. Markus Lüpertz Februar 2022

„…. Diese Spannung ist ganz wichtig. Denn, es gibt nichts Ungegenständliches oder Gegenständliches in der Malerei. Es gibt eigentlich keine Abstraktion in der Malerei. Alles Abstrakte hat sich als Gegenstand verselbständigt.

Und deshalb finde ich es immer gut, wenn man zu seinen gegenständlichen Sachen auch abstrakte Rhythmen hat. Diese Verbindung, das ist eigentlich der große Reichtum unserer Zeit in der Malerei. Wir verfügen in der Abstraktion über das Gegenständliche…

Aber wenn du dann diese unerschöpfliche Gegenständlichkeit, die uns die Natur gegeben hat, weiterhin abstrakt verfolgst, dann hast du ein unglaubliches Universum entdeckt. Und das ist der Grund, warum ich heute zu malen großartig finde…“

Prof. Markus Lüpertz, Bildbesprechung  2021

„Und obwohl Kunst nach Regeln sucht, belohnt sie den, der sie bricht, der Grenzen überschreitet. Das kann einen schon verrückt machen, aber auch entzücken. Kunst schafft ungemeine Freiräume. Kunst ist ein Medium, das alles verzeiht und deren Hochachtung steigt, je individueller die Regeln außer Kraft gesetzt werden.“

Klaus Enßlin, 2022

Diplom Übergabe Regelstudium 2021

Diplom Übergabe Meisterklasse 2022

HAP und JUPP

Hap Grieshaber (HAP) und Joseph Beuys (JUPP) standen Pate bei drei Bildern, die anlässlich der Abschluss-Ausstellung der Meisterklasse von Prof. Markus Lüpertz an der Akademie der Bildenden Künste in Kolbermoor vom 11. bis 13. März 2022 gezeigt wurden.

HAP I, JUPP I und JUPP II, jeweils im Format 100 x 80 cm, Acryl, Sand und Moosgummi auf Leinwand, 2022

English EN French FR German DE Spanish ES